Dokumente und Informationen

Es gibt besondere Orte, kleine Schätze, wo die Natur, Geschichte und Fleiß des Menschen eine Alchemie der außergewöhnlichen Wirkung erzeugt haben, ein Kaleidoskop von Landschaften, Farben und Architektur, die sich an den verschiedensten Empfindungen.

Dies ist, was passiert, im Gebiet des Lago d’Iseo und Franciacorta, eine außergewöhnliche Umgebung, in der Provinz Brescia, im Herzen der Lombardei, das sich vor unseren Augen präsentiert faszinieren.

Es sind alle Zutaten, die Sie sich nur wünschen kann:
die ruhige Majestät des Lake, machte blaue Wasseroberfläche magisch durch die Reflexion der Alpen auf seiner Oberfläche, die hohen Berge, feierliche manchmal wild zu Zeiten von natürlichen Terrassen und Wiesen aufgeweicht.
Die Moore, wo der See trifft das Land, das Reich der vielen Tierarten in ihren zyklischen Rhythmen des Lebens, die mit Führungen von außerordentlichem Interesse entdeckt werden können bewundert werden.

Der Fluss Oglio, die in ihrer langsamen und alten Pass zahlreiche Veranstaltungen der Natur und von mehreren menschlichen Angelegenheiten erlebt hat.

Die Hügel und Entspannung verlockend, um sich auszuruhen und zu entdecken, eine neue Welt, auch mit Radwegen.
Sanfte Wellen durch lange Reihen von Rebstöcken, Stolz und Leidenschaft der Menschen und lokale Unternehmer, die Teil der alten und Herrenhäuser oder eher rustikalen Bauernhöfen, wo die Trauben verwandelt, sind mit voller Aufmerksamkeit, harmonischen Geschmack in feinen Weine sind konzipiert.

Perle in dieser Box die Weinregion Franciacorta Wein, dessen Berufung hat sich ehrgeizige Ziele und internationales Ansehen zu erreichen.

Der heiße Sommer Sonne lädt zum Spaß, zum Baden im See und in den zahlreichen Pools und Strände Themenparks, laden die Winde, die regelmäßig auf täglicher Sebino zu blasen, um den Nervenkitzel des Surfens und den Nervenkitzel des Segelns erleben, offenbart Einblicke landschaftlich immer wieder überraschend.

Graziöse Anrainerstaaten am Ufer rund um den See, Intrigen und behalten die charakteristischen Winkel und alte Häuser.

In der Mitte des Sees steht das imposante Monte Isola, die größte bewohnte Insel See in Europa.

Die wichtigsten Städte sind reich an Geschichte und bieten Möglichkeiten für Spaß und Einkaufsmöglichkeiten für alle Altersgruppen.
Zu jeder Jahreszeit sind programmierte Bewertungen Kulturveranstaltungen, Musik, Folklore, Gastronomie und Sport.
Die Hänge der Berge an der Krone des Seebecken sind Dörfer und Dorfkirchen verstreut, in einer Umgebung von Wiesen, Wäldern und terrassierten Feldern, wo die Weiten von Weizen und Olivenbäume.

Die Straßen sind modern und Schiebetüren entfalten sich in einem ruhigen Ort so dass die Augen um und durch Dörfer mit mittelalterlichen Burgen und eleganten Villen, Kirchen und Kirchen von großem künstlerischen Wert entspannen.
Solitary und imposante erfüllen die Klöster, wo vor Jahrhunderten die fleißigen Mönche das Gebiet geprägt hat.
Für renommiertesten Hotels oder Familienbetriebe sind und Bed & Breakfast mit einer beeindruckenden Auswahl an Unterkünften für die Anzahl der Betten und Qualität aufgenommen.

Für die Liebhaber von Outdoor-Urlaub im Campingplätzen und Resorts blicken auf den See.
Restaurants und Tavernen aus der Küche von Köchen auf die typischen Gerichte der Region, mit der Verwertung von alten Rezepten.

Lago d’Iseo II und Franciacorta sind das und vieles mehr……

Wird eine echte Überraschung zu entdecken!