Iseo See

Lago d’Iseo oder Sebino Amplitude ist der viertgrößte See in der Lombardei und dem sechsten von Italien.

Es ist 185 m entfernt. über dem Meeresspiegel und seine Fläche beträgt 61 km ².

Die maximale Breite beträgt 2,4 km, der Umfang von etwa 65 km.

II zwischen dem See und Monte Isola Tavernola erreicht die maximale Tiefe, 256 m.

Es gehört zu der Gruppe der großen Seen glazialen Ursprungs und wird von der Oglio Fluss, aus dem Gavia Pass, entlang der Vallecamonica gebildet, in den See in der Gemeinde Costa Volpino und aus zwischen Paratico und Sarnico. In der Mitte des Sees ist Monte Isola, die größte bewohnte Insel der europäischen Seen, die 600 m erreicht. über dem Meeresspiegel und wird von einem typisch mediterranen Vegetation, die auch in den schönen Gärten der beiden kleinen Inseln (Privatbesitz) von Loreto und S. gefunden wird gekennzeichnet Paul, die Flanke im Norden und Süden.

Das Klima ist ideal für einen erholsamen Urlaub. Die Temperatur erreicht in den Sommermonaten durchschnittlich 26-27 Grad. In der Nacht weht aus Vallecamonica Richtung See Brise des Berg namens “Tierarzt”. Am Nachmittag, von der Ebene, in der entgegengesetzten Richtung Echo “die Stunde.”

Die Temperatur des Oberflächenwassers im Juni und September ist etwa 18-19 Grad, 20-22 Grad im Juli und August. Die wichtigsten Zentren sind: Iseo, Lovere, Pisogne, Sarnico.

Die Lage am See zusammen mit dem Versand-Service line “Lago d’Iseo Navigazione” (www.navigazionelagoiseo.it), der auch über spezielle Sommer-Kreuzfahrten verbunden. Wasser Touren werden auch von der Firma Schiffer Monteisola-Service (www.barcaiolimonteisola.it).

Unbenannt16